Ralf Rangnick zeigt sich zuversichtlich, bald mit Timo Werner verlängern zu können. „Wir werden versuchen, die Gespräche noch mal zu intensivieren. Aber es ist ja auch nicht so, dass wir erst gerade mit diesen Gesprächen angefangen haben. Es ist schön, dass bei ihm die Bereitschaft da ist, über dieses Jahr hinaus bei uns zu spielen. Aber letztlich geht es natürlich auch um die Finanzen“, so der Sportchef und Trainer der Sachsen gegenüber der ‚Bild‘.

Im August wird es mit der Unterschrift aber wohl nicht mehr klappen. Für Rangnick kein Problem: „Ich habe auch kein Problem damit, wenn es sich in den September oder noch länger ziehen würde.“ Werner spielt seit 2016 für RB. Sein aktueller Vertrag läuft noch bis 2020.