Real Madrid hat für Gareth Bale schon tief in die Tasche gegriffen. Die ‚as‘ rechnet vor: Zu den 101 Millionen Euro Ablöse zahlten die Königlichen bis heute 135 Millionen an Gehalt. Macht insgesamt Ausgaben in Höhe von 236 Millionen seit der Verpflichtung des Walisers im Jahr 2013.

Bales Vertrag bei den Madrilenen ist noch bis 2022 datiert. Ob er diesen erfüllen wird, ist aber fraglich. Gerüchten zufolge würde Real den 29-Jährigen ziehen lassen, wenn ein Abnehmer rund 100 Millionen Euro Ablöse bezahlt.