Eduardo Camavinga macht dieser Tage in der Ligue 1 auf sich aufmerksam. Mit gerade einmal 16 Jahren ist der defensive Mittelfeldspieler Stammkraft bei Stade Rennes. Wie die ‚Marca‘ berichtet, intensiviert Real Madrid das Scouting des Kongolesen. Demnach stehe das Supertalent auf Platz eins der königlichen Beobachtungsliste.

Von den Spielern der Ligue 1 wurde Camavinga zum Spieler des Monats August gewählt. In der höchsten französischen Spielklasse hat er bislang alle fünf Saisonspiele über die gesamte Länge bestritten. Dabei gelang ihm eine Vorlage. In der Europa League stand Camavinga für 18 Minuten auf dem Feld. Neben Real sind viele weitere europäische Topklubs an den Diensten des jungen Mittelfeldspielers interessiert. Darunter dem Vernehmen nach auch der FC Bayern und Borussia Dortmund.