Karim Benzema steht vor der Verlängerung seines bis 2021 laufenden Kontrakts. Wie die ‚Marca‘ berichtet, will Real Madrid die Zusammenarbeit um zwei weitere Jahre ausdehnen und den Franzosen bis 2023 an den Klub binden. Eine Gehaltserhöhung ist ebenfalls in Sicht. Das neue Arbeitspapier soll Benzemas Status im Kader der Königlichen widerspiegeln.

Der 31-Jährige ist in Madrid ein Schlüsselspieler und Torgarant. In der aktuellen Saison traf Benzema bislang elfmal und bereitete fünf weitere Treffer vor. Der spanischen Sportzeitung zufolge träumt der Stürmer davon, seine Karriere im Trikot der Königlichen zu beenden.