Real Madrid hat den Gedanken, einen Ersatz für den am Herzmuskel erkrankten Dani Carvajal zu verpflichten, offenbar ad acta gelegt. Wie die ‚Marca‘ berichtet, ist die Rechtsverteidiger-Position nach Einschätzung der Königlichen qualitativ gut genug besetzt.

Mit Nacho Fernández und Achraf Hakimi stehen Trainer Zinédine Zidane zwei Optionen für rechts hinten zur Verfügung. Das 18-jährige Eigengewächs Hakimi feierte am vergangenen Spieltag gegen Espanyol Barcelona (2:0) sein Profidebüt.