Sergio Ramos würde es begrüßen, wenn Paul Pogba in Zukunft das Trikot von Real Madrid überstreift. „Ich denke, bei Real Madrid ist die Tür für gute Spieler wie ihn immer offen“, so der Kapitän der Königlichen laut dem ‚Daily Express‘. Real versuchte in diesem Sommer, den Franzosen aus England zu holen, Manchester United verlangte de Vernehmen nach aber 200 Millionen Euro für Pogba.

Ramos outet sich nun nach Ablauf des Transfermarkts als großer Bewunderer des Weltmeisters: „Er ist anders und er hat seinen Wert bei Juventus Turin und nun bei Manchester United schon unter Beweis gestellt. Ich denke, er bringt Balance ins Team. Er hat offensiv großen Einfluss und einen beeindruckende Physis.“