Real Madrid hat Verstärkung für die Innenverteidiger-Position ins Auge gefasst. Laut einem Bericht der ‚Marca‘ steht die Verpflichtung eines neuen zentralen Abwehrspielers ganz oben auf der Agenda der Königlichen.

Neben den beiden gesetzten Sergio Ramos und Raphaël Varane verfügt Real noch über Nacho Fernández und Jesús Vallejo. Unter anderem besteht Interesse an Marquinhos von Paris St. Germain. Auch Leo Santos (Corinthians) und Mario Hermoso (Espanyol) wurden zuletzt gehandelt.