Keylor Navas (32) hat keine Zukunft bei Real Madrid. Wie ‚La Sexta‘ und die ‚Marca‘ berichten, haben die Könglichen ihrer langjährigen Nummer eins mitgeteilt, in der neuen Saison nicht mehr mit ihr zu planen.

Demzufolge setzt Real auf Thibaut Courtois, der im vergangenen Sommer für 35 Millionen Euro vom FC Chelsea ins Santiago Bernabéu gewechselt war. Wohin es Navas nun verschlägt, ist noch offen.