Real Madrid bastelt offenbar an der Verpflichtung von Ferland Mendy. Wie die ‚as‘ berichtet, befinden sich die Königlichen aktuell in Verhandlungen mit Mendys Klub Olympique Lyon. Es geht um 50 Millionen Euro, die der 23-jährige Linksverteidiger an Ablöse kosten soll.

Reals Pläne mit Mendy sind klar: Er soll als hochwertiger Backup von Marcelo geholt werden und dem in den vergangenen Jahren unangefochtenen Brasilianer Feuer machen. Neben Real interessieren sich angeblich der SSC Neapel, Juventus Turin, die AS Rom sowie der FC Barcelona für die Dienste des Franzosen.