Fábio Coentrão steht vor einer ungewissen Zukunft. Der Leihvertrag des Linksverteidigers bei Sporting Lissabon läuft Ende Juni aus. Wie die ‚as‘ berichtet, plant der portugiesische Klub ohne den 30-Jährigen, der die Teilnahme an der WM freiwillig abgesagt hatte.

Ein weiteres Jahr ist Coentrão noch an Real Madrid gebunden. Die Königlichen haben aber keine Verwendung für den Linksfuß und haben die Suche nach einem Abnehmer bereits in die Wege geleitet.