Eintracht Frankfurt muss im Hinspiel des Europa League-Achtelfinals gegen Inter Mailand am kommenden Donnerstag auf Ante Rebic verzichten. Wie der Verein mitteilt, lässt der kroatische Nationalspieler derzeit sein lädiertes Knie in Belgrad untersuchen.

Im Spiel gegen die TSG Hoffenheim am vergangenen Samstag hatte sich Rebic in der ersten Halbzeit das Gelenk verdreht und wurde zur Pause ausgewechselt. Die Eintracht gewann das Spiel durch zwei Treffer in der Schlussphase mit 3:2.