Ante Rebic kann sich sehr gut vorstellen, auch über seine Leihe hinaus bei Eintracht Frankfurt zu bleiben. „Es ist mein Ziel, hier einen Vertrag zu bekommen, sodass ich länger bei der Eintracht spielen kann“, bestätigt der Außenstürmer im Interview mit der ‚Frankfurter Rundschau‘.

Und auch die Eintracht selbst würde den 23-Jährigen nicht ungerne langfristig an den Verein binden. „Die Verantwortlichen haben mich gefragt, ob es mich reizen würden, hier zu bleiben“, sagt Rebic. Dessen Kaufoption liegt bei kolportierten drei bis vier Millionen Euro. Der Vertrag bei Stammverein AC Florenz läuft bis 2018.