Der FC Liverpool und Paris St. Germain sind auf der Suche nach einem neuen Torwart in Italien fündig geworden. Objekt der Begierde soll laut ‚talkSport‘ der Brasilianer Alisson von der AS Rom sein. Der 25-Jährige spielt eine starke Saison bei den Giallorossi und kassierte in 25 Pflichtspielen erst 20 Gegentore.

Angesichts eines laufenden Vertrags bis 2021 dürfte der Stammkeeper der Seleção aber alles andere als günstig werden. Das Interesse der beiden genannten Klubs verwundert nicht: Weder PSG noch Liverpool haben mit Alphonse Aréola und Kevin Trapp respektive Loris Karius und Simon Mignolet aktuell absolute Topleute zwischen den Pfosten stehen.