Auf der Suche nach einem neuen starken Mann wird beim VfL Wolfsburg offenbar auch die Personalie Stefan Reuter diskutiert. Der Geschäftsführer Sport des FC Augsburg soll ebenso ein Kandidat auf einen Führungsposten bei den Wölfen sein wie Matthias Sammer. Laut ‚Sport Bild‘ sind in beiden Fällen Verpflichtungen aber „unwahrscheinlich“.

Realistischer scheint da schon eine Lösung mit Dietmar Beiersdorfer (ehemals Hamburger SV) oder Jan Schindelmeiser (im August beim VfB Stuttgart entlassen). Beide könnten problemlos sofort in der Autostadt anfangen und als neuer Geschäftsführer Sportdirektor Olaf Rebbe unterstützen. Doch auch eine Beförderung des 39-Jährigen ist noch nicht vom Tisch.