Franck Ribéry sieht das Ende seiner aktiven Laufbahn noch nicht gekommen. „Ich werde im April 35 Jahre alt. Aber es ist ein Wahnsinn, wie gut ich spielen kann, wenn ich gesund bin. Das ist für mich wichtig“, sagt der Franzose zur ‚Bild‘. Sein Vertrag beim FC Bayern endet nach der Saison. Ob die Münchner mit dem Flügelflitzer verlängern werden, ist noch nicht geklärt.

Mittelfeldlegende Xavi, der seine Karriere bei Al-Sadd im Sommer beenden wird, hatte kürzlich betont, er würde sich über ein Ribéry-Engagement im Wüstenstaat Katar freuen. Ribéry meint: „Xavi Hernandez ist ein großer Spieler. Er hat bei Barcelona Unglaubliches geleistet. Es freut mich, dass er so gut über mich spricht. Er kennt auch meine Situation. Aber ich fühle mich gut beim FC Bayern. Aber schauen wir mal, was passiert in den nächsten Monaten.“