Ricken sieht keinen Bedarf beim BVB

Ricken sieht keinen Bedarf beim BVB

13.12.2012 - 16:20

Ex-Spieler Lars Ricken ist überzeugt von der Qualität der Einwechselspieler bei Borussia Dortmund. „Ich glaube, dass Dortmund gut aufgestellt ist – auch in der Breite. Das hat man beim Sieg gegen Manchester gesehen, als ein paar Spieler auf dem Platz standen, die bis dahin nicht so viel gespielt haben“, erklärt der 36-Jährige gegenüber ‚Sport 1‘.

Wenn wir uns dauerhaft oben etablieren wollen, müssen wir uns – ganz allgemein betrachtet – auf den Plätzen zwölf bis 18 im Kader noch verbessern. Bei der ersten Elf sehe ich Bayern nicht besser. Dahinter schon“, schloss Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke am gestrigen Mittwoch Transfers im Winter nicht aus.



Verwandte Themen:

- BVB: Winterzugänge möglich – Götze-Abschied vorerst ausgeschlossen - 12.12.2012

Jan Lünenschloß

Das könnte Sie auch interessieren