Marcel Risse wird dem 1. FC Köln aller Voraussicht nach noch lange Zeit erhalten bleiben. Wie die ‚Bild‘ berichtet, wird der 25-jährige Leistungsträger der Domstädter seinen Kontrakt noch in dieser Woche um drei Jahre verlängern. Sein aktuelles Arbeitspapier läuft bis 2016.

Der gebürtige Kölner wechselte 2013 für 700.000 Euro vom FSV Mainz 05 zurück in seine Heimat. Nach einer herausragenden Zweitligasaison und dem damit verbundenen Aufstieg gelangen Risse in dieser Saison fünf Treffer sowie vier Assists für den ‚Effzeh‘.