Arjen Robben würde es begrüßen, sollte Jupp Heynckes sein eigentlich nur bis Sommer angedachtes Engagement beim FC Bayern ausweiten. Zur ‚Bild‘ sagt der Niederländer: „Alles ist möglich, natürlich können wir uns das vorstellen. Gerne. Müller-Wohlfahrt ist auch wieder zurück, der ist noch älter. Das würde alles gehen. Es läuft sehr gut. Wenn einer den Verein kennt, dann ist es der Trainer. Er weiß auch, was im Fußball heutzutage gefragt ist. Von daher alles super.“

Karl-Heinz Rummenigge hält eine Verlängerung des auslaufenden Heynckes-Vertrags für unwahrscheinlich. Der Vorstandsvorsitzende erläutert: „Wir haben bei der Vorstellung von Jupp kundgetan, wie der Fahrplan bei uns ist und an diesem Fahrplan hat sich nichts geändert. Ich halte mich an die Dinge, die wir intern abgesprochen haben.“