Der FC Bayern München wird Marc Roca wohl nur unter Vertrag nehmen können, wenn die Ausstiegsklausel gezogen wird. Wie der Radiosender ‚Cadena COPE‘ vermeldet, ist Espanyol Barcelona nicht bereit, in Verhandlungen über die Ablöse zu treten. Die Bayern seien darüber bereits informiert.

Rocas Klausel beläuft sich auf 40 Millionen Euro. Der 22-Jährige ist im zentral-defensiven Mittelfeld zuhause. Zwischen dem deutschen Rekordmeister und Roca soll bereits Einigkeit bestehen. Ein Transfer nach München ist folglich in greifbarer Nähe.