Die AS Rom ist offenbar an Marc Bartra interessiert. Für den ehemaligen Innenverteidiger von Borussia Dortmund sind die Roma-Verantwortlichen laut ‚as‘ bereit, 15 Millionen Euro an Betis Sevilla zu überweisen. Die Spanier verlangen für ihren Abwehrchef allerdings rund zehn Millionen Euro mehr.

In der abgelaufenen Saison kommt der 28-Jährige auf 33 Liga-Einsätze für Betis und landete mit den Andalusiern auf Rang zehn. In Rom bietet sich die Chance für Bartra, in der Europa League zu spielen. Die Italiener schauen sich aktuell nach Perspektiven um, falls Star-Verteidiger Konstantinos Manolas gehen sollte.