Die AS Rom hat Interesse an einer Verpflichtung von Florian Thauvin. Die ‚L’Équipe‘ berichtet, dass die Roma den französischen Nationalspieler gerne als Ersatz für Malcom in die italienische Hauptstadt holen möchte. Thauvin ist seinerseits wohl unzufrieden mit seinem Gehalt in Marseille und würde seine Leistung für den Verein gerne mit einem neuen Vertrag gewürdigt sehen.

Die Roma ist auf der Suche nach einem Flügelspieler, nachdem Malcom dem Klub in letzter Sekunde zugunsten eines Wechsels zum FC Barcelona abgesagt hatte. Thauvin wäre nach Ansicht von Manager Monchi der perfekte Ersatz. Vergangene Saison erzielte der 25-Jährige in der Ligue 1 22 Tore und bereitete zwölf weitere vor.