Der zweimalige Weltfußballer Ronaldinho wird mit einer Rückkehr in den europäischen Fußball in Verbindung gebracht. Gegenüber der ‚Times of Malta‘ verkündet Sportdirektor Michael Valenzia vom Birkirkara Football Club: „Ich kann bestätigen, dass es die Möglichkeit gibt, dass der Birkirkara FC Ronaldinho unter Vertrag nimmt, aber es ist noch nichts beschlossen und wir müssen geduldig sein.“ Der 39-jährige Ronaldinho plane bald eine Reise nach Malta.

Sein Bruder Roberto Assis gibt allerdings andere Gründe für seinen Aufenthalt auf der Mittelmeer-Insel an: „Er wird bei seinem Besuch unseren Wein präsentieren und auch Footvolley spielen.“ Ronaldinhos Anwalt wird sogar noch etwas deutlicher: „Alle Behauptungen zwischen meinem Klienten und dem Klub sind völlig falsch.“ Die Anfrage von Birkirkara sei demnach direkt abgelehnt worden.