Mark Uth würde sich freuen, in der neuen Saison Seite an Seite mit seinem ehemaligen Teamkollegen Sebastian Rudy die Farben des FC Schalke zu vertreten. Im Interview mit ‚Sky‘ sagte der Ex-Hoffenheimer: „Sebastian ist menschlich ein geiler Typ, fußballerisch auch sehr gut. Ich würde mich freuen, weil ich ihn auch meinen Freund nennen darf.“

Kontakt zu Rudy habe Uth bezüglich eines Wechsels zu Königsblau noch nicht gehabt. „Ob es passiert, werden wir sehen“, so der Angreifer. Um den Profi des FC Bayern München bemüht sich neben S04 auch RB Leipzig intensiv.