Schalke 04-Trainer David Wagner hat zum möglichen Transfer von Philipp Max vom FC Augsburg Stellung bezogen. „Um ganz ehrlich zu sein: Ich möchte über Personalien, insbesondere wenn es Spieler sind, die nicht bei uns sind, keinen Kommentar abgeben“, äußerte sich Wagner auf der heutigen Pressekonferenz.

FT hatte am Mittwoch exklusiv über das Schalker Interesse am 25-jährigen Linksverteidiger berichtet. Da Augsburg allerdings 20 Millionen Euro für seinen Spieler aufruft, müssten sich die Knappen finanziell weit aus dem Fenster lehnen. Auch Champions League-Teilnehmer Atalanta Bergamo und Bayer Leverkusen beschäftigen sich nach FT-Informationen mit einer Max-Verpflichtung.