Entgegen Berichten der vergangenen Tage zieht es Haji Wright nicht zu 1860 München. Stattdessen wechselt der US-Stürmer ablösefrei vom FC Schalke zu VVV Venlo. Dort spielt Wright zunächst für eine Spielzeit, der niederländische Erstligist erhält jedoch die Option auf eine weitere Saison.

Der 21-Jährige stand in der abgelaufenen Saison hauptsächlich für das U19-Team der Königsblauen auf dem Platz, konnte mit sieben Teileinsätzen aber auch Bundesligaluft schnuppern.