Callum Hudson-Odoi wird in dieser Saison nicht mehr auf dem Rasen stehen. Der Flügelstürmer zog sich am gestrigen Sonntag beim 2:2 gegen den FC Burnley einen Achillessehnenriss zu. „Ich bin sehr traurig, dass ich meine Saison mit einer gerissenen Achillessehne beenden muss. Ich muss hart arbeiten und versuchen, noch stärker zurückzukommen“, so Hudson-Odoi via Twitter.

Für Chelsea war das Unentschieden ein Rückschlag um die Champions League-Plätze. Die Blues haben noch einen Punkt Vorsprung vor dem FC Arsenal, der allerdings eine Partie weniger bestritten hat. Ob Hudson-Odois Verletzung Auswirkungen auf das Interesse des FC Bayern an einer Verpflichtung hat, bleibt abzuwarten.