Der FC Liverpool ist zurück in der Spur. Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen Manchester City und die Wolverhampton Wanderers (jeweils 1:2) gewann der Tabellenführer am gestrigen Samstag sein Auswärtsspiel bei Brighton & Hove Albion mit 1:0.

Das Tor des Tages erzielte dabei Mohamed Salah per Elfmeter in der 50. Minute. Der ehemalige Ingolstädter Pascal Groß hatte den Ägypter unsanft von den Beinen geholt. Durch den Sieg zieht der LFC vorerst wieder auf sieben Zähler Vorsprung davon. City kann am Montag gegen Wolverhampton aber wieder verkürzen.