Hasan Salihamidzic hat sich zu den jüngsten Beschwerden von Renato Sanches geäußert. Beim Sportdirektor der Bayern stoßen die Aussagen des Portugiesen auf Unverständnis. „Renato hat gleich am Anfang der Saison drei Einsätze gehabt“, betonte Salihamidzic auf der heutigen Pressekonferenz, „deswegen habe ich das nicht so richtig verstanden, dass man sich so äußert“.

Sanches hatte sich nach dem Kurzauftritt gegen Hertha BSC Berlin (2:2) zum wiederholten Mal über seine geringen Einsatzzeiten beim FC Bayern München beschwert. „Fünf Minuten wie heute, das ist nicht genug für mich“, so der Portugiese im Anschluss an das Spiel.