Sejad Salihovic könnte sich erneut der TSG Hoffenheim anschließen. Wie der ‚kicker‘ berichtet, fassen beide Seiten die Möglichkeit ins Auge, den Linksfuß mit einem Vertrag auszustatten und in den Bundesligakader zu integrieren.

Es ist ja naheliegend, dass er da mittrainiert. Er hat da fast zehn Jahre lang gespielt. Ein Wechsel zur TSG ist aber keine Überlegung“, hatte Salihovics Berater Tolga Dirican noch vergangene Woche gegenüber FT erklärt. Es scheint so, als habe sich die Ausgangslage inzwischen verändert. Seit Ende Juni ist Salihovic nach einem Engagement beim FC St. Gallen vereinslos, die Hoffenheimer könnten ihn also auch nach Schließung des Transferfensters noch unter Vertrag nehmen.