Matthias Sammer hat Stellung zu Gerüchten um das vermeintliche Interesse von Borussia Dortmund an Stürmer Mario Mandzukic bezogen. „An dieser Geschichte ist nichts dran. Mandzukic war schon letztes Jahr eine Never-Ending-Story und wurde falsch interpretiert“, sagte der externe BVB-Berater bei ‚Eurosport‘.

Vorausgegangen war ein Bericht der ‚Bild‘, der zufolge Sammer den kroatischen Routinier dem Dortmund-Vorstand empfohlen habe. Bei Juventus Turin steht der inzwischen 33-jährige Mandzukic noch bis 2021 unter Vertrag. In der abgelaufenen Saison steuerte er trotz bärenstarker Konkurrenz neun Treffer und sieben Vorlagen in 25 Serie A-Partien zur erneuten Meisterschaft bei.