Chelsea-Trainer Maurizio Sarri würde Eden Hazard bei einem möglichen Wechsel keine Steine in den Weg legen, auch wenn er sich einen Verbleib des Offensivmanns wünscht. So äußerte der Coach sich auf einer Pressekonferenz. „Er ist 28 Jahre alt. Wenn er gehen will, muss er das auch tun, denke ich. Aber natürlich hoffe ich, dass er bleibt“, so Sarri. Hazards Vertrag bei Chelsea läuft noch bis 2020. Zuletzt stand ein Abgang zu Real Madrid im Raum.

Ungeachtet dessen hält Sarri große Stücke auf den 28-jährigen Belgier. „Ich hoffe, er möchte bei uns bleiben und sich weiter verbessern. Er hat das Potenzial, der aktuell beste Spieler in Europa zu sein. Es ist meine Aufgabe ihn besser zu machen“, so Sarri weiter. Der Bruder von Mönchengladbachs Thorgan Hazard spielt seit 2012 bei Chelsea. In der laufenden Saison absolvierte er 30 Pflichtspiele, in denen er 13 Treffer markierte und weitere zehn Tore auflegte.