SC Freiburg: Putsila und Ferati bleiben trotz lukrativer Angebote

SC Freiburg: Putsila und Ferati bleiben trotz lukrativer Angebote

30.08.2012 - 20:03

Der SC Freiburg kann wohl mindestens bis zum Winter mit Beg Ferati und Anton Putsila planen. An Angeboten hat es den beiden Spielern aber wohl nicht gemangelt. „Es gab ein paar interessante Sachen“, so der 25-jährige Ferati laut ‚kicker‘. Putsilas Berater Nikolai Spilewski berichtet ähnliches: „Es lagen sehr gute, konkrete und lukrative Angebote vor. Es war nicht einfach für Anton, diese abzuschlagen.“

Der Fachmagazin zufolge buhlt weiterhin ein russischer Klub um Putsila. „Für mich zählt nur der SC. Ich weiß, dass der Trainer mich schätzt und werde versuchen, das Vertrauen zurückzuzahlen“, bekennt sich der 25-jährige Mittelfeldspieler zum Klub.



Verwandte Themen:

- SC Freiburg: Innenverteidiger vor Abschied - 27.08.2012

Matthias Rudolph

Das könnte Sie auch interessieren