Neuzugang Benjamin Stambouli fühlt sich beim FC Schalke 04 hervorragend aufgenommen. „Ich hatte ein bisschen Zeit, um den Verein und meine Mitspieler kennenzulernen. Mir gefällt es sehr gut“, erklärt der Franzose auf der vereinseigenen Homepage, „Nabil Bentaleb kannte ich ja bereits aus meiner Zeit bei Tottenham Hotspur. Das hilft natürlich.“

Auch von dem Enthusiasmus der Fans ist Stambouli sehr angetan: „Für die Stimmung gegen Bayern fehlen mir die Worte. Ich habe die Leidenschaft und die Treue der Fans erlebt.“ Am heutigen Donnerstag trifft S04 auf OGC Nizza. „Lucien Favre lässt Fußball spielen. Wir wissen, worauf wir uns einstellen müssen“, sagt Stambouli mit Blick auf den Europa League-Auftakt.