Schalke 04 darf sich Hoffnungen auf den Verbleib von Daniel Caligiuri machen. Dem ‚kicker‘ sagt der Topscorer der Königsblauen: „Es gab Anfragen, aber erster Ansprechpartner ist Schalke. Ich fühle mich hier pudelwohl und habe eine gute Position.“

Entsprechend gebe es „keinen Grund“, über einen Wechsel nachzudenken. Laut der ‚Sport Bild‘ steht der 31-jährige Flügelspieler bei den Mailänder Klubs Inter und AC sowie der AS Rom auf dem Zettel. Caligiuris Vertrag ist noch bis 2020 datiert.