Schalke 04 muss in der Partie gegen Mainz 05 am Freitagabend (20:30 Uhr) auf die Dienste von Pablo Insua und Matija Nastasic verzichten. Wie die Königsblauen auf ihrer Homepage mitteilen, leidet Neuzugang Insua nach wie vor an einer Rippenfellentzündung. Nastasic fehlt aufgrund eines Knochenödems, das er sich während der Länderspielpause eingehandelt hatte.

Trainer Domenico Tedesco erklärt: „Er hat schon weniger Schmerzen als zuletzt. Aber eine seriöse Aussage zu treffen, wann Mati wieder spielen kann, ist schwierig. Wir müssen von Woche zu Woche schauen, wie es ihm geht.“ Wieder einsatzfähig ist dagegen Youngster Weston McKennie.