Pablo Insua wird den FC Schalke 04 nach einem Jahr schon wieder verlassen. Nach Informationen der ‚Marca‘ wird sich der Innenverteidiger dem La Liga-Aufsteiger SD Huesca anschließen. Der Deal soll bereits in den kommenden Stunden offiziell werden.

Insua war im vergangenen Sommer für 3,5 Millionen Euro von Deportivo La Coruña nach Gelsenkirchen gewechselt. Der 24-jährige Spanier kam aber auch wegen gesundheitlicher Probleme nur einmal für Königsblau zum Einsatz.