Thilo Kehrers Abschied von Schalke 04 in Richtung Paris St. Germain ist beschlossene Sache. Auch wenn die offizielle Bestätigung der Franzosen weiterhin fehlt, schreibt der Innenverteidiger bereits auf Twitter: „Ich werde Schalke als meine Heimat immer im Herzen behalten und weiter verfolgen – egal wo ich bin.“

PSG zahlt 37 Millionen Euro Ablöse für das 21-jährige Eigengewächs der Königsblauen. Dem Vernehmen nach erhält Kehrer in Paris einen Vertrag bis 2023, der ihm fünf Millionen Euro pro Jahr garantiert. In der vergangenen Saison trug er als Stammspieler zur Schalker Vizemeisterschaft bei.