Leon Goretzka geht mit Vorfreude in das Duell gegen Ex-Klub Schalke 04 am morgigen Samstag (18:30 Uhr). „Mit Sicherheit ist das ein besonderes Spiel für mich. Ich persönlich freue mich ausschließlich darauf, wieder nach Gelsenkirchen zu kommen und auch die alten Jungs wiederzusehen“, zitiert der ‚kicker‘ den Profi des FC Bayern, der im Sommer ablösefrei von den Knappen nach München gewechselt war.

Dass ihn nicht nur Liebesbekundungen seitens des königsblauen Anhangs erwarten, ist Goretzka bewusst: „Ich glaube, es wird ähnlich sein wie bei meinem Abschied. Es gibt zwei Lager. Die einen, die alles Gute wünschen und meinen Wechsel auch ein Stück weit verstanden haben. Andere äußern eben ihren Unmut. Ähnlich wird es am Samstag sein.“ Goretzka weiter: „Ich vermute, es wird nicht ganz so sein wie bei Renato.“ Sanches wurde am Mittwoch bei Ex-Verein Benfica von den dortigen Fans nach seinem Treffer mit Applaus bedacht.