Tore Reginiussen wechselt für die kommenden drei Monate auf Leihbasis zu Tromsø IL. Bereits in der Hinrunde spielte der Norweger des FC Schalke 04 auf Leihbasis in Italien beim US Lecce. Der Spieler kehrt damit zu dem Verein zurück, für den er bereits von 2006 bis 2010 auflief.

Ich wurde verpflichtet, weil ich den Klub gut kenne und mit allen im Verein gute Beziehungen pflege. Ich verspreche in der Zeit in der ich da bin alles für den Klub zu geben“, äußerte sich der Innenverteidiger zum Wechsel. Die norwegische Tippeligaen startet an diesem Wochenende in die neue Saison.



Verwandte Themen:

- Magath und Schalke streiten um Millionen - 17.03.2011

- Magath beim FC Schalke 04 entlassen - 16.03.2011