Trotz des aktuellen Höhenflugs könnte Eintracht Frankfurt auf dem Winter-Transfermarkt tätig werden. Wie das russische Portal ‚Championat‘ berichtet, soll die Eintracht zusammen mit dem FC Nantes die besten Chancen auf eine Verpflichtung von Mittelstürmer Luiz Adriano von Spartak Moskau haben.

Obwohl er noch immer zu den Stammkräften im Spartak-Kader zählt, möchte der Hauptstadtklub den Brasilianer angeblich loswerden. Der Grund läge in seinem hohen Gehalt. Ihm gelangen neben drei Vorlagen nur zwei Tore.