Jörg Schmadtke könnte als Nachfolger von Horst Heldt zu seinem Ex-Verein Hannover 96 zurückkehren. Dem ‚kicker‘ zufolge gab es bereits erste Kontakte zwischen dem Bundesligisten und dem im Oktober beim 1. FC Köln entlassenen Manager.

Bereits zwischen Mai 2009 und April 2013 stand der heute 54-Jährige bei den Niedersachsen unter Vertrag. Während Schmadtkes Amtszeit erreichten die Roten zweimal in Folge den Europapokal. Auch der aktuelle Sportdirektor Horst Heldt leistet gute Arbeit – steht jedoch vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg.