Dirk Schuster ist sich sicher, dass Serdar Dursun das Zeug für die Bundesliga hat. „Wenn Serdar weiter so massiv an sich arbeitet, wird er irgendwann auch in der Bundesliga ankommen“, ist sich sein früherer Trainer bei Darmstadt 98 gegenüber der ‚Bild‘ sicher. Schuster vergleicht den Mittelstürmer mit dessen Vorgänger Sandro Wagner: „Sandro und Serdar sind gut im Kombinationsspiel und haben die richtige Portion Egoismus, das Tor zu machen. Sie möchten beide viele Treffer.

Dursun war im vergangenen Jahr von der SpVgg Greuther Fürth ans Böllenfalltor gekommen. Vom Start weg hatte der in Hamburg geborene Angreifer einen Stammplatz inne und war in 33 Zweitligaspielen an starken 18 Toren direkt beteiligt. In der laufenden Saison stehen nach sieben Pflichtspielen ebenso viele Torbeteiligungen zu Buche.