Bernd Schuster wird in Kürze wieder auf der Trainerbank Platz nehmen. Laut chinesischen Medienberichten soll der ehemalige Weltklasse-Kicker in den nächsten Stunden beim Super League-Klub Dalian Yifang vorgestellt werden. Schuster übernimmt das Amt von Ma Lin, der alle drei Saisonspiele als Trainer von Yifang verlor und bereits wieder den Hut nehmen muss.

Die letzte Trainerstation des „blonden Engels“ war der FC Malaga, den Schuster in der Saison 2013/14 trainierte. Seitdem ist es ruhig geworden um den Ex-Coach von Real Madrid. Nun kommt es zum Comeback an der Seitenlinie im Reich der Mitte. Schuster wird nach Roger Schmidt (Beijing Guoan) und Uli Stielike (Tianjin Teda) der dritte aktive Trainer aus Deutschland in der Chinese Super League sein.