Daniel Schwaab hält sich nach Ablauf seines Vertrags bei der PSV Eindhoven beim SC Freiburg fit. Laut ‚kicker‘ trainiert der Verteidiger bei den Breisgauern bis auf weiteres mit. Eine Verpflichtung des ablösefreien 31-Jährigen sei aber vorerst nicht angedacht.

Ich habe noch richtig Bock auf Fußball“, betont Schwaab, der bereits zwischen 2006 und 2009 bei Freiburg unter Vertrag stand. „Wir unterhalten uns zurzeit mit einigen Bundesligisten“, verriet Schwaabs Berater Alexander Schütt vor einigen Wochen auf FT-Nachfrage. Am liebsten würde der Defensivmann nach drei Jahren Abstinenz in die Bundesliga zurückkehren.