Zlatan Ibrahimovic darf sich Hoffnungen auf seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Russland machen. Gegenüber dem ‚kicker‘ sagt Schweden-Trainer Janne Andersson: „Wenn man aus der Nationalmannschaft zurückgetreten ist, wie es Zlatan nach der EM getan hat - und er war sehr deutlich, als wir darüber geredet haben - ist die Sache klar.“

Der Coach ergänzt jedoch: „Wenn er seine Meinung ändert, sich bei mir meldet und mir mitteilt ‚ja, ich habe Lust, dabei zu sein‘ – dann setzen wir uns zusammen und reden darüber, was das bedeuten würde, was wir gemacht haben, wie wir jetzt spielen und so weiter. Aber das sind alles Spekulationen.“ Seit einem Monat spielt der 36-jährige Superstar bei Los Angeles Galaxy in der MLS. Dort traf er in vier Partien dreimal.