Der erste Spieltag der WM 2018 ist beendet. Zum Abschluss siegte der Senegal gegen Polen mit 2:1. Ein Eigentor von Cionek brachte die Afrikaner in Front. Im zweiten Durchgang legte Niang nach. Krychowiak konnte für Polen nur noch verkürzen.

Am frühen Nachmittag hatte im anderen Spiel der Gruppe H Japan gegen Kolumbien ebenfalls mit 2:1 gewonnen. Japan und der Senegal führen das Tableau somit an. Am kommenden Sonntag treten sie im direkten Duell gegeneinander an.