Der FC Sevilla will Kiko Casilla an Bord holen. Nach Informationen der ‚Marca‘ haben die Andalusier ihr Interesse am spanischen Schlussmann bereits hinterlegt. Real Madrid zeigt sich nach den Verpflichtungen von Thibaut Courtois und Andriy Lunin gesprächsbereit, fordert aber eine Ablöse für Casilla.

Der 31-Jährige selbst wäre eigentlich gerne bei Real geblieben. Aufgrund der neuen Konkurrenzsituation beschäftigt er sich aber intensiv mit einem Weggang. In Sevilla könnte er sich mit dem 29-jährigen Neuzugang Tomas Vaclik um den Posten im Tor duellieren.