Eintracht Frankfurt wird nicht in Bestbesetzung zum FC Schalke 04 reisen können. Wie Trainer Adi Hütter auf der Pressekonferenz vor der Partie am morgigen Samstag bekanntgab, werden Sébastien Haller, Mijat Gacinovic und Sebastian Rode ausfallen, wobei bei Letztgenanntem offenbar noch Resthoffnung besteht.

Die Adler gastieren auf Schalke. Beide Mannschaften brauchen einen Sieg. Die Eintracht kann mit einem Dreier ihre Champions League-Ambitionen zementieren, während Königsblau sich mit einem Sieg im Abstiegskampf verschaffen kann.