Xherdan Shaqiri möchte sich bei der anstehenden WM in Russland für einen neuen Verein empfehlen. Der ‚Aargauer Zeitung‘ sagt der Schweizer: „Natürlich, ja. Es ist ja kein Geheimnis mehr, dass ich Stoke City verlassen werde.“ Mit den Potters war der einstige Flügelspieler des FC Bayern aus der Premier League abgestiegen.

Am liebsten würde Shaqiri nun auf der Insel bleiben. „Ich denke, die Liga ist perfekt für mich. Ich würde liebend gerne in England bleiben, möchte aber nichts ausschliessen“, so der 26-Jährige, „es ist die beste Liga mit den besten Spielern. Ganz einfach.“