Xherdan Shaqiri weckt Begehrlichkeiten in der Süper Lig. Wie verschiedene Medien aus der Türkei berichten, zeigt Galatasaray Interesse am Schweizer Offensivspieler. Zuletzt wurde auch Tottenham Hotspur als möglicher Abnehmer genannt.

Weil Stoke City den Gang in die zweite Liga antreten muss, ist Shaqiri für verhältnismäßig günstige 16 Millionen Euro zu haben. In der abgelaufenen Saison gelangen dem 26-Jährigen acht Tore und sieben Vorlagen in der Premier League.